+49 (0) 30 - 42 43 88 0

Partnerin

Dr. Andrea Peters, LL.M.

Rechtsanwältin, Notarin a.D., Mediatorin

Spezialisierung

  • 2018 Partnerin bei MÜLLER RADACK Rechtsanwälte Notare
    2011–2018 Kanzlei Dr. Andrea Peters, Rechtsanwälte in Berlin
    2014 Ernennung zur Mediatorin
    2009–2011 Rechtsanwältin im Bereich Immobilien- und Gesellschaftsrecht in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Berlin
    2006–2009 Notarin in Münster/Nordrhein-Westfalen
    2006–2007 Dozentin beim Deutschen Anwaltsinstitut e.V. im Rahmen des Fachlehrgangs ‚Handels- und Gesellschaftsrecht’
    2006 Master of Laws (LL.M.) im Bereich Mergers & Acquisitions
    2005–2007 Notariatsverwalterin in Münster/Nordrhein-Westfalen
    1999–2009 Partnerin in einer mittelständischen Wirtschaftskanzlei in Münster/Nordrhein-Westfalen
    1997 Promotion im Gesellschafts- und Steuerrecht
    1995 Zulassung als Rechtsanwältin
    1993 Assistentin in einer internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei
    1987–1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück mit Zusatzqualifikation als Wirtschaftsjuristin
    • Englisch
    • VdU Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. – Vorstandsmitglied des Landesverbandes Berlin/Brandenburg
    • VGR Gesellschaftsrechtliche Vereinigung – Wissenschaftliche Vereinigung für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
    • Lions Club International
    • Mitglied des Wirtschaftskreis Mitte
    • Verdeckte Gewinnausschüttung und Wettbewerbsverbot, Dissertation, Springer Verlag Berlin, Heidelberg, New York, (1998), ISBN 3-540-64255-2
    • Regressfallen in der notariellen Beratungspraxis im Zusammenhang mit dem Kleinbeteiligungsprivileg des § 32 a Abs. 3 Satz 2 GmbHG, in: Zeitschrift für die Notarpraxis (ZNotP), 8. Jahrgang, Heft 11, S. 418 bis 428
    • Obligatorische Gruppenvertretung in Gesellschaftsverträgen (sog. Vertreterklausel) als Regelungsinstrument der Unternehmensnachfolge, in: Zeitschrift für die Notarpraxis (ZNotP), 12/2004
    • Vertragsgestaltung bei Public Private Partnership (PPP)-Projekten, in: Betriebs-Berater (BB) 2005, S. 2421
    • Vertragsbausteine – Vertragsgestaltung bei PPP-Projekten, Teile 1 und 2, in: CityPartner Heft 1/2006, S. 38 und Heft 2/2006, S. 38.
    • Das Vertretungsverbot nach § 181 BGB bei der Beschlussfassung in der GmbH, in: Zeitschrift für die Notarpraxis (ZNotP), 10. Jahrgang, Heft 3, S. 89 bis 93.
    • Das Sonderprüfungsrecht für GmbH-Minderheitsgesellschafter, in: GmbHRundschau (GmbHR) 2007, S. 236
    • Auswirkungen des geplanten MoMi-Gesetzes auf Mitglieder von Aufsichtsräten, in: Der Aufsichtsrat 2007, S. 156
    • Übernahme einer „Freiberufller“-GmbH durch bedingte Verschmelzung auf bei Vertragsabschluss noch nicht bestehende Partnerschaftsgesellschaft, in: Forum Unternehmenskauf 2007, Birk/Bruse/Saenger (Hrsg.), Nomos Verlag Baden-Baden 2008, S. 193 ff., ISBN 978-3-8329-3465-1

Sekretariat

+49 (0) 30 - 42 43 88 29
Frau Henke