Bewachungskosten können per AGB auf Mieter umgelegt werden

Beitrag von RA Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, zum Urteil des Kammergericht Berlin (Az. 8 U 90/21) zu der Umlage von Bewachungskosten auf den Mieter in der IZ.

 

Bewachungskosten für ein Gebäude können auf Grundlage einer ausdrücklichen vertraglichen Regelung – auch einer Allgemeinen Geschäftsbedingung – als Betriebskosten auf Mieter von Gewerberaum umgelegt werden.

IZ 35_2022