Veröffentlichungen

Interview zum Schneller-Bauen-Gesetz mit Sven Häberer

Zum „Schneller-Bauen-Gesetz“ ist Sven Häberer, Partner und Kenner des Verwaltungsrechts in unserer Kanzlei von Kelly Kelch in der Süddeutsche Zeitung interviewt worden. Bürokratie und Personalmangel behindert auch hier in Berlin das zügige Bauen – kann dies durch das „Schneller-Bauen-Gesetz“ korrigiert werden? Erfahren Sie hier mehr: https://www.sueddeutsche.de/sonderthemen/bayern/der-dringende-abbau-buerokratischer-huerden-201444 Ihr Ansprechpartner bei MÜLLER…

EUROFORUM – Seminar Am 13. und 14. März 2024

Am 13. und 14. März 2024 ist es wieder so weit: In Düsseldorf wird Herr Dr. Michael Schultz (Partner bei MÜLLER RADACK SCHULTZ) und Herr Joachim Schmidt (Partner bei ebl factum) an zwei Tagen in einem Präsenz-Seminar tagesaktuellen Themen in der Gewerberaummiete intensiv besprechen. In dem Seminar werden taktische Entscheidungshilfen…

BGH Entscheidung im Immobilienrecht: Aufklärungspflichten des Verkäufers verschärft!

Berlin, 21.09.2023 – Mit Urteil vom 15.09.2023 (Az.: V ZR 77/22) hat der BGH die Aufklärungspflichten von Verkäufern verschärft und damit die Rechte der Käufer gestärkt. Ausgangspunkt der Entscheidung war der Erwerb mehrerer Gewerbeeinheiten im Ihme-Zentrum in Hannover. Der Kaufpreis lag bei 1,5 Millionen Euro. Für den Austausch der objektbezogenen…

Pflicht zur Errichtung von Photovoltaikanlagen für Eigentümer von nicht öffentlichen Gebäuden

Berlin, 13. Juni 2023 – Seit diesem Jahr gilt in Berlin das Solargesetz, das besagt, dass Eigentümer nicht öffentlicher Gebäude mit einer Nutzungsfläche von mehr als 50 Quadratmetern sicherstellen müssen, dass auf ihrem Gebäude Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) mit einer entsprechenden Mindestgröße und Leistung installiert und betrieben werden. Diese Verpflichtung gilt, wenn mit…

Eigentümerwohnungsrecht ist pfändbar und damit Insolvenzmasse

Berlin, 22. Mai 2023 – Eine Entscheidung des Kammergerichts vom 07.10.2021 (1 W 342/21) wurde durch einen nun veröffentlichten Beschluss des V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes vom 02.03.2023 (V ZB 64/21) bestätigt. Michaela Kettner, Rechtsanwältin bei der Kanzlei Müller Radack Schultz: „Dieser Beschluss ist für denjenigen wichtig, der bei einer Immobilienübertragung…

Wohnungseigentum: Auch Eheleute brauchen eine Vollmacht für die Versammlung

Beitrag von Prof. Dr. Martin Häublein, of counsel bei Müller Radack Schultz, zur Notwendigkeit, dem Leiter einer Wohnungseigentümerversammlung ein Dokument vorzulegen, aus dem sich die Vollmacht zur Vertretung eines Miteigentümers ergibt. Textformvollmacht auch bei Vertretung unter Eheleuten: Nach § 25 III WEG sind Vollmachten zur Vertretung von Wohnungseigentümern bei der…

Mieterhöhungen aufgrund von Indexklauseln

Interview mit RA Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, zum Thema Mieterhöhungen aufgrund von Indexklauseln in der IZ. Im Interview erklärt Rechtsanwalt Dr. Michael Schultz, wann eine Erhöhung zu Recht verlangt werden kann. Lesen Sie hier das Interview zu den Mieterhöhungen aufgrund von Indexklauseln in der IZ. Ansprechpartner: Rechtsanwalt…