Indexmieten in Berlin

08.08.2022, Berliner Morgenpost, Isabell Jürgens:

Interview mit Rechtsanwalt Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, Experte für Indexklauseln speziell bei Gewerbemieten zu den Indexmieten bei gewerblichen Immobilien in der Berliner Morgenpost.

Wie sieht es bei Indexmieten für gewerbliche Immobilien aus?

Gerade die vielen Vermieter gewerblicher Immobilien erhöhten jetzt die Mieten aufgrund der Indexklauseln, berichtet Rechtsanwalt Michael Schultz. Rund 90 Prozent der gewerblichen Verträge seien mit einer solchen Klausel, die auch als Gleitklausel, Preisklausel oder Wertsicherungsklausel bezeichnet wird, abgeschlossen, schätzt der Experte. Die meisten Mieter, die in seine Kanzlei kämen, seien schockiert, weil sie solche Mieterhöhungen, wie sie derzeit eingefordert werden, nicht gewohnt waren. „Solange der Index bei fast null war, hat es niemanden interessiert, da lohnte der Anwalt nicht. Aber inzwischen sind die Anfragen rund um Gewerbe-Indexmieten von null auf 20 bis 30 Prozent gestiegen“, so Schultz.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier:

Indexmiete – Interview mit Dr. Schultz in der Berliner Morgenpost