Veröffentlichungen

Kein höherer Kaufpreis für den Vorkaufsberechtigten

Beitrag von RA Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, zum Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. VII ZR 305/20) zum Vorkaufsrecht in der IZ. Wird in einem Kaufvertrag über eine mit einem Vorkaufsrecht des Mieters belastete Wohnung vereinbart, dass der Mieter einen höheren Preis bezahlen muss als der Erstkäufer, ist das…

Investor darf bauen – Erfolg des Normenkontrollverfahrens beim Bundesverwaltungsgericht

Pressemitteilung Berlin, 24. März 2022 – Ein von der Berliner Kanzlei Müller Radack Schultz vertretener Investor beabsichtigte, zwei 7-geschossige Gebäude in Berlin-Mitte zu errichten. Diese Bebauung wäre nach dem Maßstab der umliegenden Bebauung zulässig gewesen. Das Land Berlin verhinderte das Bauvorhaben zunächst mit einer Zurückstellung, sodann mit einer Veränderungssperre, bis…

BGH zur Pandemiemiete oder: „Weites Land!“

Beitrag von RA Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, zum Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. XII ZR 8/21) zur Absenkung der Mieten während der Corona-Pandemie in der NZM-info. Wie nicht anders zu erwarten, hat sich der BGH der Ansicht unter anderen von Häublein/Müller (NZM 2020, 481 ; s. auch Häublein,…

Ohne strenge Sortimentsbindung ist Betriebspflicht wirksam

Beitrag von RA Dr. Michael Schultz, Kanzlei Müller Radack Schultz, zur Betriebs- und Offenhaltungspflicht des Mieters in einem Einkaufszentrum aus der Ausgabe IZ 5/2022. Mietrecht. Die in AGB vereinbarte Betriebs- und Offenhaltungspflicht des Mieters in einem Einkaufszentrum benachteiligt ihn auch bei fehlendem Konkurrenzschutz nicht unangemessen, wenn es nur eine unkonkrete…

Julia Küster ist neue Kanzlei-Partnerin und wurde zur Notarin berufen

Pressemitteilung Berlin, 30. September 2021 – Julia Küster (38) ist im August neue Partnerin der Kanzlei Müller Radack Schultz geworden. Zudem ist sie zur Notarin berufen worden. Die Juristin ist seit 2014 für die auf Immobilienrecht spezialisierte Kanzlei als Rechtsanwältin in den Bereichen Grundstücksrecht, Grundstückstransaktionen sowie Milieuschutz tätig. Zuvor hat…

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Beitrag von Prof. Dr. Häublein, Kanzlei Müller Radack Schultz, zum Mietendeckel und zum Volks­ent­scheid zur Ent­eig­nung von Woh­nungs­un­ter­neh­men in der NJW-aktuell. Am 26.9. findet in Berlin nicht nur die Bundestagswahl statt, sondern es wird zugleich das Landesparlament gewählt und ein Volksentscheid betreffend die Enteignung von Wohnungsunternehmen zur Abstimmung gestellt. Wohnungspolitisch…